Homepage Archives

Bilder, Bilder, Bilder….

Hallo, ihr Lieben !

lva-085Damit ihr schonmal was zu Gucken habt, hier eine Auswahl von Auftritten, die fotografisch begleitet wurden.

Erneut ein großes Dankeschön an Jennys Mama Claudia !

Und da die jecke Phase gerade seinen absoluten Höhepunkt erreicht, ist die freie Zeit etwas knapp.

Die Redaktionsmädels werden also nachberichten, da kann man in Ruhe nochmal genießen.

Den LINK zu den Fotos findet ihr jeweils unter der Zufallsgalerie…

 

Leev Jecke, das TKRW wünscht Euch ein schönes Karnevalsfinale und wir hoffen Euch alle beim “Ruusemondaachzoch em Dorp” zu sehen…

Auftritt in Schildgen

Auftritt Winterfest der Schimmelhäuer Schützen

Auftritt in Köln-Holweide

Familiensitzung der KG Närrische Oberberger

Traditioneller Auftakt zu Weiberfastnacht im ATG

 

Auch das starke Geschlecht hat gefeiert…

…und das mit einer tollen Herrensitzung, denn nach 2x Mädels waren sie dran !

herrensitz-020(mz, 5.2.18) Das TKRW startete mit dem üblichen Treffen und der Auto-Aufteilung dieses Mal am Bahnhof Engelskirchen. Danach fuhren wir gemeinsam den kurzen Weg zur Grundschule Engelskirchen. Nach schnellem Durchstellen und Aufwärmen standen wir schon auf der bereits bekannten Bühne und begeisterten die Engelskirchner Kerle. Nach dem ein oder anderen Bier waren sie gut drauf und hatten viel Spaß. Stars wie Markus Krebs, die Kölschfraktion oder die Cheerleader des 1. FC Köln gehörten zum abwechslungsreichen Programm nbei den Männern.

Daraufhin ging es für noch auf etwas Alkoholfreies in den Hardter Hof zu Libby, um die Stunde bis zum nächsten Auftritt zu überbrücken.

Gut gestärkt dort angekommen tanzten wir beim KKL Leppeabend in DöStieBu. Trotz der niedrigen Decke machten auch unsere Paare das Beste aus dem Auftritt. Das Publikum jubelte und deshalb bekamen die sogar vier Tänze, und damit alle Tänze von uns, zu sehen. Zwischendurch hielt eine unserer Reihenmädels, die liebe Debby, eine kurze Ansprache, in der sie ihrer Kollegin im Namen des Tanzkorps herzlich zum Geburtstag gratulierte. Später verabschiedeten wir uns von den Fründen des KKL und marschierten aus, denn es ging noch weiter…

olpe-045Anschließend wieder hurtig in die Autos und ab nach Olpe !
Der Auftritt fand bei der Bürgergesellschaft Olpe in deren großer Stadthalle statt. Bevor wir uns warmmachten, schauten wir uns noch einige Show- und Tanzgarden an, die die Bühne mit bunten Kostümen schmückten. Etwas verspätet durften wir auf die Bühne und mit 400 Karnevalsjecken den Saal rocken.

… Der Tanzsamstag des TKRWs neigte sich nun relativ spät dem Ende zu und mit einem dreifachen “Rut-Wiess Olé“ freuen wir uns nun alle auf das nächste Wochenende und auf die gesamte restliche Karnevalszeit !

Bilder Auftritt Herrensitzung

Bilder Auftritt Olpe

LINK Oberberg Aktuell

Hacke, Spitze, Tooooor, Alaaf !!!

Am 24. Juni 2017 war es wieder soweit, denn wie jedes Jahr kamen viele Karnevalsgruppen aus dem Umkreis zum Sportplatz Engelskirchen, um mit den JukS, den jungen Karnevalisten der KG Närrische Oberberger gemeinsam Fußball zu spielen. Read the rest of this entry

Ein starker Abschluss…

Karneval ist nun schon eine Weile vorbei und wir wollen nochmal zurückblicken und unsere Karnevalsumzüge nochmal ein wenig genauer anschauen.

kizu-001Karnevalssonntag nahm ein Teil von uns gemeinsam mit den Juks-Mitgliedern am Kinderzug der KG Närrische Oberberger teil. Die muntere Truppe machte sich wie jedes Jahr als rot-weiße Bauarbeiter auf den Weg um unseren kleinen Jecken links und rechts am Zugweg mit diversen Leckereien und anderen Sachen glücklich zu machen. Da benötigte man teilweise schon einen Gehörschutz, so laut riefen die kleinen Jecken, teilweise auf den Schultern der Eltern oder Großeltern sitzend, nach Kamelle. Auch die Jugendtanzgruppe und alle anderen Zugteilnehmern hatten einen Riesenspaß an diesem Tag. Mehrere Hundert Kamellesammler drängten sich im Dorf und für Prinz Oliver und Prinzessin Victoria war es ein toller Ausblick vom Kinderprinzenwagen.

Eine kleine Bildergalerie unter LINK

Pressebericht Oberberg-Aktuell


Rosenmontag starteten wir als Tinkerbell und Peter Pan verkleidet mit viel Glitzer und Feenstaub unter unserem gemeinsamen Motto ‘Flieg mit uns, Hand und Hand – gemeinsam Richtung Nimmerland’.

DCIM100GOPROGOPR3727.Über 50 prächtige Gruppen und Wagen bildeten einen Riesenzug. Hippies, alte Säcke, sexy Cheerleader, und viele mehr. Groß – Bunt – Laut – es war toll. Obligatorisch fungierten wir wieder als Garde für die Tollitäten und starteten weit hinten im “Zoch”. Der liebe Petrus bescherte den Engelskirchner Jecken wieder einen tollen Tag, auch wenn die Prognose anders lautete. Viele tausend Besucher bestimmten an diesem Tag das Straßenbild, riefen laut nach Kamelle und Strüsjer. Logisch, das die “After-Zoch-Party” im Festzelt nochmal eine ganz besondere Veranstaltung war. Auch unser diesjähriges Dreigestirn genoß ihren Tag und warf beidhändig das Wurfmaterial ins Volk, während Adjutant Felix zwischendurch die Konfetti-Kanone mehrfach regelrecht “explodieren” ließ.

Gemeinsam mit Juks hätten wir einen super schönen Rosenmontagszug mit “fill Spass un´Freud !”

Klar, das da mächtig Party gemacht wurde.

Eine kleine Bildergalerie unter LINK

Pressebericht Oberberg-Aktuell

Jetzt gehts dann auch mit Riesenschritten auf die Jubiläumssession der KG zu, die im Jahr 2018 ihr 125jähriges Bestehen feiert und wir stecken schon mitten im Training. Dann war da noch das Probetraining für “Aufsteiger” und Interessierte unter dem Motto “Loss mer springe”. Genau, die Band “Kuhl un de Gäng” hatten die passende Musik und erlaubten uns die Verwendung des fetzigen Songs…… aber davon berichten wir in Kürze !

 

Bis bald,

eure Schreiberlinge vom TKRW

Tanzkorps hilft Dreigestirn aus…

…oder: Geht der Prinz jetzt fremd ?

ImageGestern, am ersten Tag des Engelskirchener Mütterkaffees, durften fünf Mädels des Tanzkorps dem 16776091_10206705874084774_1799109298_oDreigestirn aushelfen. Also sind wir kurzerhand in die Rolle der Mariechen geschlüpft und mit dem Dreigestirn beim Mütterkaffee einmarschiert. Wir waren schon alle ein wenig nervös, ob wir das auf die Schnelle so schaffen.

Kurz vor knapp haben wir dann noch die Schmölzchentänze gelernt, damit wir so ein noch besserer Ersatz sein konnten.

Kein Problem allerdings für unsere Leonie, des Prinzen Mariechen. Schließlich konnte sie so nochmal fix in die rut-wiesse Tanzkluft springen :-D

Read the rest of this entry

 Page 1 of 6  1  2  3  4  5 » ...  Last »