Tanzgruppentreffen, die Zweite !

tanzgrfest-000(ks, mg – 21.07.17) – Das diesjährige Tanzgruppenfest fand am 1.07.2017 statt. Erneut war der “Hardter Hof” Treffpunkt und Austragungsort für allerlei kurzweilige Beschäftigung. Bei der Premiere im Vorjahr hatte die Schlossgarde “Rittmeister Rutger von Quadt zu Alsbach” das entscheidende Spiel gewonnen und sich damit das Recht als Gastgeber für dieses Jahr erworben.

Neben zahlreichen Gardisten der Schlossgarde waren die Tanzmäuse aus Bielstein, das VFL Ballett Engelskirchen, das Tanzcorps der Matrosen vom Müllemer Böötche, die Aggerperlen aus Ründeroth und wir vom TKRW vertreten. Bei leichtem Regen (Ävver mer all sind ja nitt us Zucker !!) fand im Biergarten ein Wettbewerb, der aus drei kleineren Spielen bestand, satt. Hier konnten wir nach hartem Fight den ersten Platz belegen.

Nächstes Jahr werden nun unsere Mülheimer Freunde das Tanzgruppenfest ausrichten und das halbe tanzende Oberberg wird sich gerne auf den Weg nach Kölle machen.

Den restlichen Abend haben wir mit netten Gesprächen bei leckerem Kölsch gemütlich ausklingen lassen ;)

Filed under: Allgemein

Hacke, Spitze, Tooooor, Alaaf !!!

Am 24. Juni 2017 war es wieder soweit, denn wie jedes Jahr kamen viele Karnevalsgruppen aus dem Umkreis zum Sportplatz Engelskirchen, um mit den JukS, den jungen Karnevalisten der KG Närrische Oberberger gemeinsam Fußball zu spielen.

turnier-027Als erstes begannen die Kinderkarnevalsgruppen, die alle innerhalb der KG mitwirken. Sie legten um 12 Uhr los und wurden von ihren Eltern und Freunden tüchtig angefeuert. Der Sieger 2017 war das Kinderschmölzchen des nächsten Jahres mit Prinzessin Lilly und Prinz Peter dem Dritten.

Während die Kinder ihren Sieg feierten und viel Spaß zusammen hatten, begannen die Turnierspiele der Erwachsenen um 15 Uhr. Dabei waren dieses Jahr die KG Lindlar, die Aggerperlen, die Burggarde Denklingen, das Tanzcorps der KG vom Müllemer Böötche als Titelverteidiger, die Eltern des Kinderschmölzchens 2018, die Gastgeber Juks und wir, das TKRW.

Hauptsächlich ging es natürlich um die Freude am Fußballspielen, doch zusätzlich mußte währenddessen natürlich für die richtige Nahrung gesorgt werden. Deshalb hatte jeder Verein die Möglichkeit den Verzehrpokal am Ende des Tages zu gewinnen, bei dem es galt soviele Bons wie möglich auf den eigenen Gruppennamen zu kaufen.

Die Zuschauer hatten das Glück bei vielen spannenden und abwechslungsreichen Spielen zuzugucken. Viele tanzten und sangen am Spielfeldrand. Wir ließen es uns nicht nehmen zwischendurch den Anne-Marie-Polka und den Flashmob von Tims und Inas Hochzeit zu tanzen. Da ging dann richtig die Post ab….turnier-037

Am Ende des Turniers gab es ein wichtiges „Freundschaftsspiel“ zwischen den Juks und uns. Dieses sollte entscheiden, wer genau wo auf dem Treppchen steht. Mit dem 1:0 für die Juks wurden wir Dritter.. Auf dem 2. Platz platzierten sich die Müllemer und den ersten Platz belegten, kaum zu glauben, die JUKS !

Nicht zu vergessen ist, dass wir zusätzlich den Verzehrpokal gewannen, denn im Laufe des Spieles überholten wir die Eltern des Kinderschmölzchen 2018. Wir hatten am Schluss mehr als 800 Bons zu verzeichnen. Was tut man nicht alles für den guten Zweck ? ;-)

Die Siegerehrung folgte gegen 18 Uhr. Die ersten drei Plätze bekamen einen Pokal, sowie eigenverantwortliche Bierduschen untereinander. Bei uns hatte es Commander Daniel etwas mehr als andere erwischt. Die anderen Platzierungen bekamen ein kleines Fässchen, damit sie eine Chance haben für den Verzehrpokal 2018 trainieren zu können. Zuletzt ließen die einheimischen Gruppen das Turnier mit dem ein oder anderen Bier ausklingen.

Wir bedanken uns im Namen der Tanzgruppe für das tolle Juksturnier 2ß17 und hoffen auf eine Einladung fürs kommende Jahr.

Wir freuen uns jetzt schon !

Filed under: AllgemeinBilderHomepage

Rut-Wiess in Hochzeitsstimmung !

Kasalla besingt ne “Stadt met K”, wir haben jetzt ne “Braut met K” !
kirchlich-011Denn letzte Woche Freitag wurde es romantisch !
Unsere Co-Trainerin Ina und Ex-Tanzoffizier Tim haben sich nun auch vor dem Traualtar in der Kirche “St. Peter und Paul” das Ja-Wort gegeben !
Logisch, dass wir es uns nicht haben nehmen lassen für die beiden Spalier zu stehen. Wie es sich gehört, schritt das Brautpaar samt Gäste nach der Messe durch ein prächtiges Rosenspalier.

Read the rest of this entry

Filed under: Allgemein

Erst gepoltert – dann gewandert !

D72_8022

Anklicken zum Vergrößern…

(ib, vk, mg – 14.06.17) Nachdem wir uns alle von der KG Wanderung (über die wir weiter unten berichten) am letzten Samstag erholt haben, wollen wir nochmal schnell die Gelegenheit nutzen, um uns bei unserer Co-Trainerin Ina und unserem Ex-Tanzoffizier Tim für die Einladung zum Polterabend in der vergangenen Woche zu bedanken.

Der Platz an Tims Firma füllte sich rasch mit den vielen Gästen des Brautpaares (standesamtlich hatten sie es ja bereits erledigt, aber…Psssst), und es wurde gepoltert was das Zeug hält. Neben dem Klirren des zerbrochenen Geschirrs machten wir zusätzlich mit einer Feuerwehrsirene noch mehr Krach. Die Nachbarn und Freunde der Zwei hatten ordentlich Porzellan und weitere Utensilien gesammelt und auch die Kleinsten waren beim Zerdeppern mit Feuereifer bei der Sache. Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt worden. Natürlich wurde auch ein kleines Geschenk überreicht und sofort in Betrieb genommen.
Am späten Abend rundete ein kleines Feuerwerk den gelungenen Polterabend noch ab.

2017wanderung-004Am vergangenen Samstag stand dann die alljährliche KG-Wanderung auf unserem Plan.
Treffpunkt war um 11:11 Uhr am Bahnhof in Engelskirchen. Von dort aus fuhren über 300 Jecke mit mehreren Bussen nach Wiehl-Forst.
Unsere Truppe vom TKRW war sogar mit zwei Kinderwagen am Start und trotz kurzzeitigem Verlust der restlichen Wandergruppe haben wir den Weg durch den Wald zum ersten Etappenziel gefunden. Nach gut der Hälfte der Strecke kamen wir also am Bauernhof der Familie Röske in Brächen an, bei denen wir eine schöne Pause erleben durften, in der wir uns mit Brötchen und Getränken gestärkt haben. Hier ging es dann ganz schön jeck zu. Rudi Krautilik dankte den Besitzern des Hofes, Bürgermeister Karthaus machte ein kleines Quiz mit Preisen und eine Tombola, die Melly und Uschi von der Jugendtanzgruppe organisiert hatten, wurde bereits angekündigt. Senatspräsident Reinold Müller stellte nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Armin Gries auch das designierte Dreigestirn vor.
2017wanderung-028
Weiter ging es auf Schusters Rappen nach der Rast durch das alte Munitionsdepot der Bundeswehr in Brächen zurück nach Engelskirchen. Ziel war selbstverständlich wie immer der Hardter Hof.
Da saßen wir alle bei weiteren Getränken, leckerem Essen vom Grill und tollem Wetter im Biergarten zusammen und ließen den Tag nett ausklingen. Zusätzlich zu den tollen Preisen der Verlosung, die über 800 Euro an Spenden für das Mobile Kinderhospiz erbrachten, gab es noch eine schöne Überraschung. Der Vorstand der KG stockte die Spendensumme auf stolze 2.000 Euro auf, was Melly und Uschi ein wenig die Feuchte in die Augen trieb. Auch das Kinderschmölzchen wurde den jecken Wanderern von Andy Reif vorgestellt. Man munkelt, es wäre sein “Letztes”, mal abwarten…
So, da hatten wir doch wieder einige Kilometer an diesem Tag sportlich zurück gelegt !
Wir sagen vielen Dank an das Team vom Hardter Hof für die Superbewirtung und an die Organisatoren der KG-Wanderung für den lustigen Tag !
Der Admin sagt Danke für die netten Bildchen…

Filed under: AllgemeinBilder

Eine tolle Tradition: Unser Sommerfest

party-1206687_1280Natürlich auch in diesem Jahr stand unser alljährliches Sommerfest an. In einem Hinterhof am Waldrand im Engelskirchener “Grenzgebiet” mit Bierzeltgarnitur, Musikanlage und einem Grill haben wir einen amüsanten Abends verbracht. An Speis und Trank wurde natürlich nicht gespart. Das Sommerfest ist jedes mal eine gute Gelegenheit die „Neuen“ besser kennenzulernen und natürlich ist es für die „Neuen“ genauso wichtig, die anderen kennenzulernen und in gewisser Weise aufgenommen zu werden. Es wurde aber auch über neue Projekte, also die anstehende Session gesprochen und dann dürfen die alten Erinnerungen an vergangene spaßige Erlebnisse nicht fehlen, über die herzlich gelacht wurde. In einer gemütlichen Runde am Tonnenfeuer haben wir den Abend dann ausklingen lassen.chunks-1517505_1280

Bis wir uns wieder melden, müsst Ihr nicht mehr lange warten, denn bald sind unsere Wochenende wieder prall gefüllt. Außerdem stellen wir euch bald die Neuzugänge mal vor.

 

Nunächst wird es aber sportlich mit Fußballspielen und Wandern weitergehen – also verabschieden wir uns bis dahin mit einem dreifachen und sommerlichen

Rut-Wiess – Olé!

Filed under: Allgemein

 Page 1 of 32  1  2  3  4  5 » ...  Last »