Bilder Archives

Erst gepoltert – dann gewandert !

D72_8022

Anklicken zum Vergrößern…

(ib, vk, mg – 14.06.17) Nachdem wir uns alle von der KG Wanderung (über die wir weiter unten berichten) am letzten Samstag erholt haben, wollen wir nochmal schnell die Gelegenheit nutzen, um uns bei unserer Co-Trainerin Ina und unserem Ex-Tanzoffizier Tim für die Einladung zum Polterabend in der vergangenen Woche zu bedanken.

Der Platz an Tims Firma füllte sich rasch mit den vielen Gästen des Brautpaares (standesamtlich hatten sie es ja bereits erledigt, aber…Psssst), und es wurde gepoltert was das Zeug hält. Neben dem Klirren des zerbrochenen Geschirrs machten wir zusätzlich mit einer Feuerwehrsirene noch mehr Krach. Die Nachbarn und Freunde der Zwei hatten ordentlich Porzellan und weitere Utensilien gesammelt und auch die Kleinsten waren beim Zerdeppern mit Feuereifer bei der Sache. Auch für das leibliche Wohl war gut gesorgt worden. Natürlich wurde auch ein kleines Geschenk überreicht und sofort in Betrieb genommen.
Am späten Abend rundete ein kleines Feuerwerk den gelungenen Polterabend noch ab.

Read the rest of this entry

Ein starker Abschluss…

Karneval ist nun schon eine Weile vorbei und wir wollen nochmal zurückblicken und unsere Karnevalsumzüge nochmal ein wenig genauer anschauen.

kizu-001Karnevalssonntag nahm ein Teil von uns gemeinsam mit den Juks-Mitgliedern am Kinderzug der KG Närrische Oberberger teil. Die muntere Truppe machte sich wie jedes Jahr als rot-weiße Bauarbeiter auf den Weg um unseren kleinen Jecken links und rechts am Zugweg mit diversen Leckereien und anderen Sachen glücklich zu machen. Da benötigte man teilweise schon einen Gehörschutz, so laut riefen die kleinen Jecken, teilweise auf den Schultern der Eltern oder Großeltern sitzend, nach Kamelle. Auch die Jugendtanzgruppe und alle anderen Zugteilnehmern hatten einen Riesenspaß an diesem Tag. Mehrere Hundert Kamellesammler drängten sich im Dorf und für Prinz Oliver und Prinzessin Victoria war es ein toller Ausblick vom Kinderprinzenwagen.

Eine kleine Bildergalerie unter LINK

Pressebericht Oberberg-Aktuell


Rosenmontag starteten wir als Tinkerbell und Peter Pan verkleidet mit viel Glitzer und Feenstaub unter unserem gemeinsamen Motto ‘Flieg mit uns, Hand und Hand – gemeinsam Richtung Nimmerland’.

DCIM100GOPROGOPR3727.Über 50 prächtige Gruppen und Wagen bildeten einen Riesenzug. Hippies, alte Säcke, sexy Cheerleader, und viele mehr. Groß – Bunt – Laut – es war toll. Obligatorisch fungierten wir wieder als Garde für die Tollitäten und starteten weit hinten im “Zoch”. Der liebe Petrus bescherte den Engelskirchner Jecken wieder einen tollen Tag, auch wenn die Prognose anders lautete. Viele tausend Besucher bestimmten an diesem Tag das Straßenbild, riefen laut nach Kamelle und Strüsjer. Logisch, das die “After-Zoch-Party” im Festzelt nochmal eine ganz besondere Veranstaltung war. Auch unser diesjähriges Dreigestirn genoß ihren Tag und warf beidhändig das Wurfmaterial ins Volk, während Adjutant Felix zwischendurch die Konfetti-Kanone mehrfach regelrecht “explodieren” ließ.

Gemeinsam mit Juks hätten wir einen super schönen Rosenmontagszug mit “fill Spass un´Freud !”

Klar, das da mächtig Party gemacht wurde.

Eine kleine Bildergalerie unter LINK

Pressebericht Oberberg-Aktuell

Jetzt gehts dann auch mit Riesenschritten auf die Jubiläumssession der KG zu, die im Jahr 2018 ihr 125jähriges Bestehen feiert und wir stecken schon mitten im Training. Dann war da noch das Probetraining für “Aufsteiger” und Interessierte unter dem Motto “Loss mer springe”. Genau, die Band “Kuhl un de Gäng” hatten die passende Musik und erlaubten uns die Verwendung des fetzigen Songs…… aber davon berichten wir in Kürze !

 

Bis bald,

eure Schreiberlinge vom TKRW

Zuhause ein Heimspiel und “Absolut Jeck” beim KV Fenke

Gruppenfoto mit "Kuhl un de Gäng" - Wer das Video zum Probetraining gesehen hat, kennt die Vorgeschichte. ansonsten lest ihr es hier im Artikel.. ** Anklicken zum Vergrößern **

Gruppenfoto mit “Kuhl un de Gäng” – Wer das Video zum Probetraining gesehen hat, kennt die Vorgeschichte. ansonsten lest ihr es hier im Artikel.. ** Anklicken zum Vergrößern **

Die jährliche Prunksitzung ist, neben der Herren- und Damensitzung für “Rut-Wiess” immer etwas Besonderes. In diesem Jahr sollte noch ein kleines Highlight unseren Abend toppen, bevor es in die Frielingsdofer Sporthalle zum Karnevalsverein Fenke ging.

Wir fassen zusammen:

(vk, mg – 9.3.2017) – So schnell wie die Session anfängt, so schnell ist sie leider auch schon wieder vorbei.
Wirklich bewusst wird einem das erst am Karnevalssamstag auf der Engelskirchener Prunksitzung.

Den Abend zuvor stand jedoch erstmal die alljährliche Juks Party an, bei der ein Großteil von uns dabei war !
Wie die letzten Jahre auch hatte die Juks wieder ein echtes Highlight in die Karnevalstage gebracht und für einen lauten Partyabend gesorgt.

Read the rest of this entry

Tanzkorps hilft Dreigestirn aus…

…oder: Geht der Prinz jetzt fremd ?

ImageGestern, am ersten Tag des Engelskirchener Mütterkaffees, durften fünf Mädels des Tanzkorps dem 16776091_10206705874084774_1799109298_oDreigestirn aushelfen. Also sind wir kurzerhand in die Rolle der Mariechen geschlüpft und mit dem Dreigestirn beim Mütterkaffee einmarschiert. Wir waren schon alle ein wenig nervös, ob wir das auf die Schnelle so schaffen.

Kurz vor knapp haben wir dann noch die Schmölzchentänze gelernt, damit wir so ein noch besserer Ersatz sein konnten.

Kein Problem allerdings für unsere Leonie, des Prinzen Mariechen. Schließlich konnte sie so nochmal fix in die rut-wiesse Tanzkluft springen :-D

Read the rest of this entry

Wir benötigen Verstärkung – Boys and Girls !

Richtig gelesen…

Wir können dich in unserer Truppe gut gebrauchen…

Egal ob als Tanzmarie, die die Beine fliegen läßt oder Tanzoffizier, der mit einer Partnerin tolle Hebungen und Würfe macht…

Komm vorbei, trainiere mit, informiere dich ausgiebig, trau dich und probiers einfach aus !!

2017-002

 Page 4 of 24  « First  ... « 2  3  4  5  6 » ...  Last »