d72_1948(mz, mg – 31.1.17) Am Freitag, dem 27. Januar war es wieder soweit.  Um 19:11 Uhr begann der Prinzenempfang der Schlossgarde “Rittmeister Rutger von Quadt zu Alsbach”  im Caritasheim in Engelskirchen. Dort angekommen wurden wir herzlich empfangen. Das Thekenteam der Garde versorgte die Karnavalisten fleissig mit Getränken und Essen. Der Musikzug unter Leitung von Rolf “Don Camillo” Faymonville sorgte für die musikalische Untermalung des Abends, die besonders für die stimmungsvollen Ein- und Ausmärsche der Gruppen der KG gebraucht wurde. Als erstes tanzten die Pänz der Schloßgarde und begeisterten das Publikum. Auf ihre Pänz ist die Schloßgarde sehr stolz und belohnte die Kinder mit jeweils mit einer Packung Toffifee. Darauf folgte die Jugendtanzgruppe, welche das Publikum ebenfalls beeindruckte und auch ein süßes Dankeschön vom Toffifee-Baum, wie Paul Remmel meinte, erhielt. Auch das Kinderschmölzchen mit Prinzessin Victoria und Prinz Oliver rockte mit ihren Sessionliedern und Plastikgitarren den Saal. Da die Tollitäten etwas auf sich warten ließen, überbrückte der Musikzug mit fetziger Musik, u.a. durfte es auch mal Queen sein, die Zeit bis zum Eintreffen der Herrschaften.

d72_1963Dann war es soweit: Zusammen mit den Elferrat und und unserer Trainerin Carmen, die dabei einen Prinzen-Paragraphen einlöste, marschierten alle ein. Schließlich darf der große Prinz auf keinen Fall fehlen, denn das Dreigestirn war immerhin der Höhepunkt des Abends. Die Lieder der Schmölzchen brachten die Gardisten und ihre Gäste kräftig zum Schunkeln und Mitfeiern. Genau wie das Kinderprinzenpaar erhielten Prinz Michael II., Jungfrau und Bauer Uwe eine kleine Aufmerksamkeit aus den Händen von Vize-Kommandant Stefan Rappenhöner. Das gesamte Schmölzchen blieb noch einige Zeit im Saal und der Abend klang mit dem ein oder anderen Bierchen aus. Es wurde noch zusammen gefeiert, getanzt und gelacht ! Haus-DJ Knut legte dazu ordentlich Karnevalsmukke auf…
Wir bedanken uns hiermit nochmals bei der Schloßgarde für diesen wunderschönen Abend und hoffen nächstes Jahr wieder dabeisein zu dürfen.

LINK zur Galerie


Meine Herren – da ging die Post ab !

2017herrensitzung-006

Flotte Feger sorgten für eine sauberes Parkett !

Im Engelskirchner Karneval heißt es nicht immer “Lady’s first !“, denn hier im Ort sind die Herren immer vor den Damen an der Reihe, zumindest was die Karnevalssitzung angeht. Samstagnachmittag stand die ausverkaufte Herrensitzung 2017 für uns an, die in der Grundschule in Engelskirchen stattfand. Um 16:30 Uhr rockten wir die frisch gefegte Bühne, denn die “Funky Marys” hatten vor unserem Auftritt nicht mit Konfetti gegeizt. Damit niemand ausrutscht, wurde fix gesäubert. Absolut Klasse, wie die Männer immer mit voller Begeisterung dabei sind und bei unseren Tänzen auch diesmal kräftig mitgeklatscht und -gesungen haben.2017herrensitzung-037

Bei superguter Stimmung tanzten wir gleich vier Tänze, denn es wurde lautstark nach einer Zugabe verlangt. Barbara als Betreuerin, Silvia als Leiterin und Trainerin Carmen durften sich über ein “Blumengebinde” von Sitzungspräsident Peter Miebach als kleines Dankeschön freuen. Mit viel “Alaaf”,  “Rut-Wiess – Ole´! und einer dicken Saalrakete machten wir uns danach von der Bühne.

Immer wieder schön ist es auch, wenn das Publikum uns beim Ausmarsch abgeklatscht oder schnell umarmt, da sind wir dann2017herrensitzung-041 schonmal etwas länger unterwegs. Nach einem anstrengenden, doch erfolgreichem Auftritt schauten sich Einige von uns noch den Auftritt von “Cat Ballou und Mo-Torres” an. Schade das die Jungs immer so in Zeitnot sind, so konnten wir nur Sänger Oliver Niesen für ein schnelles Foto erwischen.

Abends sind viele aus der Tanzgruppe noch in den Kneipen Engelskirchens unterwegs.

Jetzt freuen wir uns auf besagte Lady´s im Festzelt. Da gehts bestimmt auch wieder ordentlich zur Sache !

Mer kumme mit alle Mann vorbei- mit 3x Rut- Wiess – Ole ´!

LINK zur Galerie

Filed under: AllgemeinAuftrittBesuchBilder